Klinische Psychologin 
Gesundheitspsychologin
Biofeedback-Therapeutin i.A.
Arbeitspsychologin
Millitärpsychologin

Psychologische Praxis 
Mag. Cornelia Egger

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken


Beckenbodentraining


Die Harnblase hat die Aufgabe, den Harn über einen Zeitraum von mehreren Stunden zu speichern. Eine Entleerung des Blaseninhaltes sollte willentlich, kontrolliert und vollständig sowie an einem sozial akzeptablen Ort und zu einer dem Tagesablauf angepassten Zeit erfolgen.


Bei einer Blasenschwäche kann die Entleerung allerdings nicht mehr kontrolliert werden. So kann es zum Beispiel zu einem plötzlichen Harnverlust bei körperlicher Betätigung, Husten oder Niesen kommen (Belastungsinkontinenz) oder zu einem starken Harndrang, der unmittelbar zu einem nicht kontrollierbaren Harnverlust führt (Dranginkontinenz). Betroffene Personen können ebenso unter

Mischformen von Belastungs- und Dranginkontinenz leiden.


In jedem Fall können für die betroffenen Personen sehr unangenehme und peinliche Situationen entstehen. Nicht wenige Personen ziehen sich aufgrund derartiger Erfahrungen zurück und reduzieren dadurch ihre sozialen Kontakte.


Ein Beckenbodentraining mittels Biofeedback kann helfen, die Blasenfunktion besser zu kontrollieren und weist, vor allem bei Frauen, eine überaus hohe Wirksamkeit auf. Ein sehr wichtiger Bestandteil jedes erfolgreichen Beckenbodentrainings ist eine entspannte Atmung. Daher findet vor Beginn des Beckenbodentrainings ein Atemtraining statt. Anschließend kann mit dem Beckenbodentraining begonnen werden. Hierzu erhalten Sie eine Vaginalsonde (Periform+), mit welcher Sie auch zuhause üben können. 


Sie können zwischen den folgenden Paketen wählen:

Beckenboden Flexi

Sie buchen Ihre Sitzungen einzeln, können selbst entscheiden, wie viele Sitzungen Sie möchten und bezahlen pro Einheit

1. Einheit: Beratungsgespräch, Informationen zum Beckenbodentraining + Beginn mit Atemtraining - €130,- (inkl. Vaginalsonde)

2. Einheit: Atemtraining, wenn noch notwendig + Beginn Beckenbodentraining - €100,-

ab der 3. Einheit: €70,- pro Sitzung


Beckenboden*10

Sie buchen einen 10er-Block inkl. Therapieplan für insgesamt €730,- (inkl. Vaginalsonde)

1. Einheit: Beratungsgespräch, Informationen zum Beckenbodentraining + Beginn mit Atemtraining

2. Einheit: Atemtraining, wenn noch notwendig + Beginn Beckenbodentraining

3.- 10. Einheit: Beckenbodentraining


Wie beim Training im Sport kann nur durch ein regelmäßiges Üben bzw. Trainieren 

die Kontinenz nicht nur Erhalten, sondern auch verbessert werden.

UA-122247339-1