Klinische Psychologin 
Gesundheitspsychologin
Biofeedback-Therapeutin
Arbeitspsychologin
Millitärpsychologin

Psychologische Praxis 
Mag. Cornelia Egger

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken


Handerwärmungstraining


Bei innerer Unruhe oder Anspannung, bei Stress oder aufgrund traumatischer Ereignisse wird die Durchblutung der glatten Muskulatur der Gefäße in den Gliedmaßen vermindert, wodurch die Temperatur in Händen und Füßen sinkt. Daher berichten Personen, die sich gestresst fühlen oder sich in einer Krise befinden auch oftmals davon, "kalte Hände" zu haben.

Ein Handerwärmungstraining zeigt bei diesen Personen sehr oft rasche Erfolge und führt nicht nur zu einer besseren Durchblutung, wodurch sich ein Wärmegefühl in den Händen einstellt, sondern auch dazu, sich zu entspannen.


Die Rückmeldung der Hauttemperatur mittels Biofeedback kann jedes Entspannungstraining sowie die Behandlung bestimmter Erkrankungen, wie z.B. von Morbus Raynaud (anfallsweises Erblassen der Finger oder Zehen aufgrund von krampfartigen Verengungen der Blutgefäße) sehr gut unterstützen. 


Für nähere Informationen und Fragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.


Hand Flexi

Sie buchen Ihre Sitzungen einzeln, können selbst entscheiden, wie viele Sitzungen sie möchten und bezahlen pro Einheit

1. Einheit: Gespräch, Informationen zum Handerwärmungstraining + Beginn mit Training - €120,-

ab der 2. Einheit: Handerwärmungstraining €70,- pro Sitzung


Hand*10

Sie buchen einen 10er-Block inkl. Therapieplan für insgesamt €650,-

1. Einheit: Gespräch, Informationen zum Handerwärmungstraining + Beginn mit Training

2. - 10. Einheit: Handerwärmungstraining

UA-122247339-1